Tina Tedesco

Yoga-Lehrerin

Wie hast du zum Yoga gefunden?

Durch ein Zufall  oder besser gesagt, es ist mir zu-gefallen. Als ich meine erste Yoga-Stunde besuchte, fand ich etwas, nach dem ich lange und ohne es zu wissen gesucht hatte. Yoga begleitet mich seither durchs Leben, es ist nicht nur mein Teilzeitjob - es ist mein Leben - meine Berufung.

 

Was für eine Yoga-Ausbildung hast du absolviert?

Privat wie auch beruflich bin ich sehr viel gereist und durfte so all die verschiedenen Kulturen und Arten von Yoga intensiv kennen lernen. Diverse Lehrer in Workshops, Retreats und Ausbildungsmodulen haben meine Praxis bereichert und unzählige Stunden auf der Matte haben mir geholfen, meinen eigenen Yogaweg zu finden, den ich mit Neugier, Demut und Dankbarkeit beschreite. Sich laufend weiterzubilden empfinde ich als elementar.

 

Was bedeutet dir Yoga persönlich? Was fasziniert dich am meisten daran?

Für mich heisst Yoga das Leben mit Liebe, Achtsamkeit, Bewusstheit, Freude und Leichtigkeit zu leben. Dies jeden Tag von Neuem erfahren zu dürfen, fasziniert mich.