Berufsethische Richtlinien

Diese Richtlinien wurden im Interesse von Qualität, Transparenz und Vertrauenbildung zum Teil vom BDY (Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland) übernommen und von Living Yoga ergänzt. Sie gelten für Living Yoga GmbH Luzern und Living Yoga Hergiswil

1.    Als Yogalehrer sind wir uns der Verantwortung gegenüber den Teilnehmer bewusst. Nach bestem Wissen und Gewissen setzen wir uns dafür ein, die Gesundheit des Teilnehmers zu erhalten und zu fördern. Diese Wirkungen kommen vor allem durch regelmässiges Üben und den persönlichen und unmittelbaren Kontakt zwischen Lehrer und Teilnehmer zustande.

2.    Wir vermitteln alt bewährte gesundheitswirksame Methoden und Übungsweisen des Yoga in voller Anerkennung der geistigen und konfessionellen Freiheit des anderen Menschen.  Als Yogalehrer erkennen wir den Wert aller Menschen an, unabhängig von Geschlecht, ethnischem Ursprung, politischer oder religiöser Überzeugung.

3.    Wir respektieren die unterschiedlichen Yoga-Traditionen. Wir sind uns bewusst, dass die eigene Interpretation von Yoga nicht die einzig gültige ist.

4.    Wir achten und respektieren die Persönlichkeit und Freiheit der Teilnehmer.  Aus diesem Verständnis heraus, enthalten wir uns jeglicher psychischer, körperlicher, sozialer und materieller Ausnutzung.

5.    Wir behandeln die persönlichen Daten und Mitteilungen der Teilnehmer vertraulich.

6.    Als Yogalehrer respektieren wir unsere Grenzen und Kompetenzen und unterrichten nur was wir selber studiert haben und praktizieren. Wir bilden uns regelmässig im Yoga weiter, um die eigene persönliche und berufliche Entwicklung zu fördern.

7.    Wir bleiben uns der Grenzen unserer Möglichkeiten bewusst. Teilnehmer, die aufgrund ihrer körperlichen oder psychischen Verfassung für uns erkennbar einer Heilbehandlung bedürfen, regen wir an, sich in fachkompetente Hände zu begeben.

8.    Wir informieren die Teilnehmer über unseren Yoga-Unterricht. Wenn wir in Ergänzung oder Begleitung unseres Yogaunterrichts andere Methoden einsetzen, klären wir die Teilnehmer über Art und Umfang dieser Methoden auf.

9.    Die Teilnehmer können sich über Bedingungen, Dauer und Kosten über die aktuelle Webseite: www.livingyoga.ch informieren.

 

ENGLISH VERSION