Hausordnung

Hausordnung der Living Yoga GmbH Luzern und Living Yoga Hergiswil

Kursbeginn

Der Eintritt in den Kursraum ist frühestens 15 Minuten vor Kursbeginn möglich. Sind Sie früher hier, dürfen Sie selbstverständlich in unserem Eingangsbereich warten.
Die Lektionen beginnen pünktlich, wir bitten unsere Teilnehmer es auch zu sein. Nach offiziellem Beginn der Lektion kann nicht garantiert werden, dass die Haupteingangstür noch geöffnet wird.

Abo-Karten

Die Abonnementskarte ist nicht zwingend vorzuweisen. Es reicht, wenn Sie uns am Desk Ihren Namen nennen und Ihre Identität mit einem amtlichen Ausweis bestätigen können.
Bei Verlust der Abonnementskarte entstehen für den Besitzer keine Kosten. Bei Ablauf des Abonnements und Nicht-Erneuerung bitten wir den Besitzer, die Karte zu vernichten.

Mysore-Badges

Die Mysore-Badges sind zeitlich eingeschränkt. Der letzte Eintritt für die Mysore-Klassen ist um 08.15 Uhr möglich, danach sind die Badges zur Türöffnung gesperrt.
Für die Mysore-Badges verlangt Living Yoga GmbH ein einmaliges Depot von CHF 30, das bar zu bezahlen ist. Dieser Betrag wird Ihnen nach Ablauf Ihres Abonnements und Rückgabe der Karte vollumfänglich zurückerstattet. Bei Verlust des Badges entstehen für den Besitzer keine Kosten, sofern eine ungewollte Benutzung durch einen Dritten keine Folgeschäden mit sich bringt. Im Falle eines Verlusts ist die Living Yoga GmbH umgehend schriftlich oder telefonisch zu benachrichtigen. Sollte der Badge bei Verlust von einem Dritten zum Eintritt ins Gebäude genutzt und Schäden jeglicher Art verursacht werden, gehen diese zu Lasten des registrierten Badge-Eigentümers. Das Depot wird im Falle eines Verlusts nicht zurückerstattet.
Die Karte ist persönlich und darf nicht weitergegeben werden.

Yoga-Utensilien von Living Yoga

Wir bitten die Teilnehmer, die zur kostenlosen Nutzung bereitgestellten Yoga-Utensilien wie Matten und Blöcke mit Sorgfalt zu gebrauchen.
Bitte wischen Sie Yoga-Matten nach Gebrauch mit dem Mattenreiniger und einem Lappen ab. Beides finden Sie in unserem Matten-Schrank.

Eigentum der Teilnehmer

Living Yoga übernimmt keine Haftung bei Verlust oder Beschädigung von persönlichem Eigentum. Dies gilt auch für private Yoga-Matten, die bei uns deponiert werden können. Sie dürfen Ihre Wertsachen selbstverständlich in den Kursraum mitnehmen. Bitte stellen Sie Ihr Mobiltelefon auf «lautlos» oder ganz aus.

Mobiltelefon

Wir bitten Sie, Ihr Mobiltelefon während der Lektion auf «lautlos» zu stellen oder ganz auszuschalten.

Verletzung oder Unfall

Der Teilnehmer trägt eigenverantwortlich Sorge für sein Wohlergehen während des Kurses. Bei Unfällen / Verletzungen in den Kursräumen von Living Yoga und allen externen Veranstaltungsorten wird jede Haftung abgelehnt. Eine Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen. Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

Sachbeschädigung

Sachbeschädigungen in den Living Yoga-Räumlichkeiten werden auf Kosten dessen behoben, der sie verursacht hat.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Dienstleistungen der Living Yoga GmbH in Luzern und sind in ihrer jeweils aktuellen Version Bestandteil der Kundenverträge.

 

ENGLISH VERSION