Hausordnung

Hausordnung Living Yoga GmbH - Luzern

Kursbeginn
Der Eintritt in den Kursraum ist frühestens 20 Minuten vor Kursbeginn möglich. Sind Sie früher hier, dürfen Sie selbstverständlich in unserem Eingangsbereich warten.

Die Lektionen beginnen pünktlich, wir bitten unsere TeilnehmerInnen es auch zu sein. Nach offiziellem Beginn der Lektion kann nicht garantiert werden, dass die Haupteingangstür noch geöffnet wird.

Abo-Karten
Abonnemente sind digital in unserer Verwaltungs-Software «MindBody» gespeichert. Es gibt keine physischen Abo-Karten. Nennen Sie uns am Desk Ihren Namen, um sich für die Klasse einzuschreiben oder führen Sie am iPad selbständig einen «Check-In» durch. Eine Voranmeldung via «MindBody» ist nicht gleichbedeutend mit einer Teilnahme. Das Melden am Desk oder Einchecken am iPad ist zwingend notwendig.

Yoga-Utensilien der Living Yoga GmbH
Wir bitten die TeilnehmerInnen, die zur kostenlosen Nutzung bereitgestellten Yoga-Utensilien wie Matten und Blöcke mit Sorgfalt zu gebrauchen. Bitte wischen Sie Yoga-Matten nach Gebrauch mit dem Mattenreiniger und einem Lappen ab. Beides finden Sie in unserem Matten-Schrank.

Eigentum der Teilnehmer
Für Schäden und Verluste jeglicher Art, insbesondere an Wertsachen, sowie mitgebrachtes Eigentum, übernimmt der Teilnehmer/die Teilnehmerin vollumfänglich selbst Haftung. Selbstverständlich können Sie Ihre Wertsachen während des Kurses mit in den Yoga-Raum nehmen.

Mobiltelefon
Wir bitten Sie, Ihr Mobiltelefon während der Lektion auf «lautlos» zu stellen oder ganz auszuschalten.

Verletzung oder Unfall
Der Teilnehmer/die Teilnehmerin trägt während des Kurses und allen weiteren Ereignissen, die mit Dienstleistungen der Living Yoga GmbH zu tun haben, eigenverantwortlich Sorge für sein/ihr Wohlergehen und für das von Minderjährigen in seiner/ihrer Obhut. Allfällige körperliche Beschwerden und Schwangerschaft müssen der Kursleitung vor jeder Lektion mitgeteilt werden. Bei Unfällen/Verletzungen in sämtlichen Räumlichkeiten der Living Yoga GmbH und externen Veranstaltungsorten wird jede Haftung abgelehnt. Eine Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen. Versicherung ist Sache des Teilnehmers/der Teilnehmerin.

Sachbeschädigung
Sachbeschädigungen in den Living Yoga Räumen werden auf Kosten dessen behoben, der sie bewirkt oder verursacht hat.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin hat sich vor seiner/ihrer ersten Living Yoga-Lektion zu registrieren. Dies geschieht entweder per iPad oder mittels physischem Anmeldeformular am Desk oder online zuhause. Mit der Registrierung bestätigt der Kunde/die Kundin, von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Living Yoga GmbH Kenntnis genommen zu haben und diese zu akzeptieren.

Die AGB können jederzeit auf unserer Website eingesehen werden. Änderungen der AGB werden dem Kunden/der Kundin via E-Mail und/oder Social Media kommuniziert.

Hausordnung Living Yoga – Hergiswil

Kursbeginn
Der Eintritt in den Kursraum ist frühestens 15 Minuten vor Kursbeginn möglich.

Die Lektionen beginnen pünktlich, wir bitten unsere TeilnehmerInnen es auch zu sein. Nach offiziellem Beginn der Lektion kann nicht mehr an der Klasse teilgenommen werden.

Abo-Karten
Abonnemente sind digital in unserer Verwaltungs-Software «MindBody» gespeichert. Es gibt keine physischen Abo-Karten. Nennen Sie uns Ihren Namen, um sich für die Klasse einzuschreiben. Eine Voranmeldung via «MindBody» ist nicht gleichbedeutend mit einer Teilnahme. Das persönliche Melden bei der Kursleitung ist zwingend notwendig.

Yoga-Utensilien von Living Yoga
Wir bitten die TeilnehmerInnen, die zur kostenlosen Nutzung bereitgestellten Yoga-Utensilien wie Matten und Blöcke mit Sorgfalt zu gebrauchen. Bitte wischen Sie Yoga-Matten nach Gebrauch mit dem Mattenreiniger und einem Lappen ab. Beides finden Sie in unserem Matten-Schrank.

Eigentum der Teilnehmer
Für Schäden und Verluste jeglicher Art, insbesondere an Wertsachen, sowie mitgebrachtes Eigentum, übernimmt der Teilnehmer/die Teilnehmerin vollumfänglich selbst Haftung. Selbstverständlich können Sie Ihre Wertsachen während des Kurses mit in den Yoga-Raum nehmen.

Mobiltelefon
Wir bitten Sie, Ihr Mobiltelefon während der Lektion auf «lautlos» zu stellen oder ganz auszuschalten.

Verletzung oder Unfall
Der Teilnehmer/die Teilnehmerin trägt während des Kurses und allen weiteren Ereignissen, die mit Dienstleistungen von Living Yoga zu tun haben, eigenverantwortlich Sorge für sein/ihr Wohlergehen und für das von Minderjährigen in seiner/ihrer Obhut. Allfällige körperliche Beschwerden und Schwangerschaft müssen der Kursleitung vor jeder Lektion mitgeteilt werden. Bei Unfällen/Verletzungen in sämtlichen Räumlichkeiten von Living Yoga und externen Veranstaltungsorten wird jede Haftung abgelehnt. Eine Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen. Versicherung ist Sache des Teilnehmers/der Teilnehmerin.

Sachbeschädigung
Sachbeschädigungen in den Living Yoga Räumen werden auf Kosten dessen behoben, der sie bewirkt oder verursacht hat.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin hat sich vor seiner/ihrer ersten Living Yoga-Lektion zu registrieren. Dies geschieht entweder mittels physischem Anmeldeformular oder online zuhause. Mit der Registrierung bestätigt der Kunde, von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Living Yoga Hergiswil Kenntnis genommen zu haben und diese zu akzeptieren.

Die AGB können jederzeit auf unserer Website eingesehen werden. Änderungen der AGB werden dem Kunden via E-Mail und/oder Social Media kommuniziert.